KIM_Kontakt


Weiterbildung im Konzept Integrativer Methodik


Interessierte an der Weiterbildung wenden sich bitte an Reinhild Zenk, E-Mail: reinhild-zenk@web.de 

Vertiefung der Basisausbildung
Erweiterung der KIM Kompetenz in den Bereichen:

Psychosoziale Therapie
Seminardidaktik und Lehre des KIM

Teilnahmevoraussetzungen:
Abschluss des KIM-Basiskurses, Teilnahme am Praxisbegleitenden Training, Praxiserfahrung mit dem KIM im eigenen Arbeitsfeld oder vergleichbare Praxis.


Die Weiterbildung besteht aus sechs Seminartagen, jeweils samstags.Während der Weiterbildung wird die eigene Praxis in der Anwendung des Erlernten mit mindestens 12 Zeitstunden supervidiert. Die Weiterbildung schließt ab mit einer individuellen Abschlussarbeit, die in der Teilnehmergruppe vorgestellt wird.

Die Seminartage befassen sich thematisch mit der Lehre im KIM, der Begriffsklärung und Einordnung im Verhältnis zu anderen beraterischen/therapeutischen Ansätzen.

ReferentInnen:

Dipl.-Psych. Reinhild Zenk, Psychologische Psychotherapeutin, Supervisionsausbildung bei Hanna E.Schumann. Seit 2009 Leiterin der psychosomatischen Station an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Wolfsburg, nebenberuflich tätig als Trainerin, Supervisorin und in freier psychotherapeutischer Praxis.

Weitere Mitarbeiter/innen des KIM-Instituts.